Freitag, 9. Februar 2018

Die Entstehung vom Valentinstag

Am 14.02. ist wieder Valentinstag. Aber wie ist der Valentinstag entstanden?

Der Valentinstag ist der Tag der Liebenden und wird am 14.02. jedes Jahr begangen. Das ist ein Tag, an dem sich Liebende beschenken. Viele sehen es aber inzwischen als kommerziellen Tag so wie Weihnachten und andere Tage, an dem man sich etwas schenkt.


Der Valentinstag entstand durch den christlichen Märtyrer Valentinus. Doch sicher ist es nicht. Es könnte auch durch Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo kommen. Diese wurden geköpft.




Eingeführt wurde der Tag von Papst Pelasius I.. Das war im Jahre 459. An dem Tag werden vielfach Ehepaare gesegnet.

Bekannt geworden ist dieser Tag vor allem durch den Blumenhandel und der Werbung von Süßwarenherstellern wie Blumenhändler. In die USA kam der Brauch durch englische Auswanderer.

In Deutschland werden häufig Blumen verschenkt an diesem Tag. Schon 2013 wurden von der Lufthansa rund 1000 Tonnen Rosen nach Deutschland gebracht zu diesem Anlass.

Andere Länder - Andere Sitten

In Japan werden Frauen mit Schokolade von den Männern beschenkt. Einen Monat später beschenken die Damen die Männer mit weißer Schokolade zum White Day.

In Südkorea gibt es dazu noch den Black Day. Wer nichts bekommen hat trauert deswegen an diesem Tag.

Inzwischen haben sich in China die jungen Leute dem westlichen Brauch angepasst. Der Valentinstag wird am 07.07. gefeiert und nennt sich Tanabata.

In Brasilien wird der Tag der Verliebten am 12.06. begannen. Dort machen sich die Verliebten gegenseitig kleine Geschenke.

In Italien gibt es an Gewässern und Brücken Vorrichtungen um ein Fahrrad oder ähnliches dort ab zu schließen  und dort treffen sich die Paare. Dort befestigen sie ein Schloss mit den Anfangsbuchstaben der Liebenden.

In Finnland ist der Valentinstag ein Freundschaftstag. Dann werden Geschenke und Karten verschickt. Aber Anonym.

In Südafrika trägt man Kleidung in Rot und Weiß. Damit will man die Reinheit und Liebe  zeigen.




Geschenke zum Valentinstag


Vielfach wird dieser Tag vom Einzelhandel genutzt um Produkte zu verkaufen, die als Geschenk genutzt werden können. Darum steht dieser Tag auch meist negativ in der Öffentlichkeit. Viele sind eher der Meinung, man sollte sich besser das ganze Jahr über kleine Geschenke machen.

Denn wenn die Geschenke überraschend kommen, sind sie wertvoller angesehen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen